Leckeres Dessertrezept mit Orangensauce

Leckeres Dessertrezept mit Orangensauce

Zutaten für das Orangensaucen-Dessert

Für den Teig;

    • 7,5 Tassen Mehl
    • 1 Glas Orangensaft
    • 1 Wasserglas Kristallzucker
    • 1 Glas Öl
    • 2 Eier
    • 1 Esslöffel Orangenschale
    • 2 Packungen Vanille

{6 } 2 Packungen Backpulver

  • 1 Prise Salz

 

Für die Sauce;

  • 3 Tassen Orangensaft
  • 8 Esslöffel Pulver Zucker
  • 3 Esslöffel Stärke

Dessert mit Orangensauce zubereiten

Zum Nachtisch die Orangen zuerst gut waschen und die Schalen reiben. Achten Sie beim Reiben darauf, die weißen Teile nicht zu überwachsen. Für den Teig des Desserts 2 Eier und Puderzucker in eine Schüssel geben. Mit einem Schneebesen gut verquirlen, ohne einen Mixer zu verwenden. Nachdem sich der Zucker im Ei aufgelöst hat, Öl und Orangensaft hinzufügen und mischen. Wenn die Zutaten homogen sind, fügen Sie die Orangenschale hinzu und mischen Sie. Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer Schüssel. Die trockenen Zutaten nach und nach in die Schüssel geben. Mischen Sie es erneut mit einem Schneebesen, ohne einen Mixer zu verwenden. Machen Sie einen festen Teig aus Kuchenteig und einen weichen Teig aus Keksteig. Es kann ein leicht klebriger Teig sein. Backpapier auf einem leicht tiefen Backblech verteilen. Verteilen Sie den Teig in diesem Tablett, ohne Lücken zu hinterlassen. Richten Sie es gerade aus. Bilden Sie Kreise auf dem Teig, indem Sie ihn mit einem Glas Wasser leicht auseinander drücken. Nehmen Sie den Orangensaft, die Stärke und den Puderzucker in einen für die Sauce geeigneten Topf. Gut mischen, damit die Zutaten nicht verklumpen. Dann nimm es auf den Herd. Unter Rühren kochen. Wenn die Sauce auf dem Herd zu kochen beginnt, entfernen Sie sie sofort und kühlen Sie sie 1 Minute lang ab. Füllen Sie die Sauce in die Kreise, die Sie im Teig geöffnet haben. Sie müssen nicht zu viel füllen. Backen Sie das Dessert in einem vorgeheizten 180-Grad-Ofen, bis die Oberseite gebräunt ist. Wenn die Sauce zu wenig ist, können Sie sie nach dem Kochen erneut in die Hohlräume geben. Nachdem das Dessert aus dem Ofen kommt, können Sie Puderzucker ohne Abkühlen darüber streuen.

Dessert Rezepte